Wir haben

  • in 4 verschiedenen Betten geschlafen
  • Leckeres Amok bekommen, das schmeckt wie daheim
  • Einige Stunden im und vor dem Bus verbracht, da wir bei JEDER Busfahrt eine Panne hatten
  • zig Wörter und Phrasen auf Khmer gelernt.
  • geschwitzt, wie noch nie in unserem Leben
  • und Christian hat seinen kulinarischen Horizont erweitert:

 

Alles in allem ist Kambodscha mittlerweile zu unserem Lieblingsland in SOA geworden! Besonders die Menschen hier haben es uns angetan. Leider waren wir hier zur heißesten Zeit des Jahres und mussten feststellen, dass wir bei der Hitze zu nicht mehr viel in der Lage sind. Somit sind wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge weitergefahren und hoffen, dass wir bald mal wieder kommen können!

Orkuhn Kambodscha

(bis zum nächsten Mal)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.